Branchenquoten.

Branche: Entsorgung

Bereich: Ermittlung realistischer Entsorgungsquoten

Jeder Erstinverkehrbringer - Produzent oder Importeur, der Verpackungen in Deutschland in Verkehr bringt - ist laut Verpackungsverordnung für die Entsorgung der anfallenden Verpackung verantwortlich. Ein gewisser Prozentsatz dieses Verpackungsabfalls kann in sogenannte Branchenlösungen eingebracht werden. Hierzu werden für jede Produktgruppe bzw. jedes Segment (im Sinne von Produkt) Quoten benötigt, die Auskunft darüber geben, wie viel in eine Branchenlösung gelangen darf.


Diese Quoten können entweder über unternehmensindividuelle Gutachten oder über Studien, die einzelne Produktgruppen, Branchen und Anfallstellen betrachten, ermittelt werden. Individuelle Gutachten sind jedoch sehr zeit- und kostenintensiv. Bei Studien werden nicht die Daten eines einzelnen Unternehmens, sondern der empirisch ermittelte Marktdurchschnitt der Branche - im Sinne von Produktgruppe bzw. einzelnen Produkten (Segmente) - zu Grunde gelegt.


Die m-result GmbH erhebt, verarbeitet und analysiert die nötigen Daten und berechnet die Quoten für Branchenlösungen mit fundierten wissenschaftlichen Methoden. Die Ermittlung erfolgt nicht nur auf Produktgruppenebene, sondern auf der Ebene einzelner Segmente (Produkte). Hierzu werden jährlich tausende Interviews mit Erstinverkehrbringern, Verbrauchern und Distributoren geführt, jährlich aktualisiert und mit branchen- und marktspezifischen Sekundärdaten untermauert.


Selbstverständlich werden sämtliche Daten streng vertraulich und unter Berücksichtigung der aktuellen Datenschutzgesetze behandelt.

Andreas Minarski
Projektleiter