Kundenzufriedenheit.

Branche: Automobil

Bereich: Händlerimage

Im mehrstufigen Vertrieb sind es die Händler, die mit dem Kunden in direktem Kontakt stehen und die Entscheidung über Kauf oder Nichtkauf maßgeblich beeinflussen.


Angelegt als schriftliche Befragung offenbart die Händler-Image-Analyse zuverlässig, zeitnah und neutral, wie der Kunde den Kaufprozess mit dem Händler beurteilt. Der gesamte Prozess wird dabei vom m-result Projekt-Team initiiert, gesteuert und begleitet. Dabei wird durch die spezielle Methodik der Aussendungen eine überdurchschnittliche Rücklaufquote erzielt, die valide und repräsentative Ergebnisse garantiert.

 

Wir kombinieren bewusst eine klassische schriftliche Methode mit der Möglichkeit zur online-Teilnahme an der Befragung. Dies ermöglicht es, unterschiedliche Zielgruppen mit individuellen Präferenzen in die Zufriedenheitsanalyse einzubeziehen und die Verfügbarkeit der Ergebnisse zu beschleunigen.

 

Durch die Einbettung der Erhebung in den CRM Dialog wird die Anzahl der Kontakte auf ein vertretbares Maß begrenzt und es bietet sich die Möglichkeit, gleichzeitig weitere hilfreiche Detailinformationen zu erfragen.


Jeder Händler erhält sein eigenes Ergebnis und kann sehen, wie er in Relation zu seiner Referenzgruppe abschneidet. Zeitliche Entwicklungen sowie händlerspezifische Stärken und Schwächen werden so aufbereitet, dass sie einfach und schnell ablesbar sind. Auf Basis der Ergebnisse ist jeder Handelspartner in der Lage, für sich Maßnahmen zur Steigerung der Zufriedenheit seiner Kunden abzuleiten.

Matthias Reus
Abteilungsleitung